• Rettungssanitäter Abschlusslehrgang (40 Std.)
  • Ausbildung
  • 440 EUR

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
KURSINFORMATIONEN
  • THEORIEBLOCK:
    40 UNTERRICHTSSTUNDEN
  • ABSCHLUSSPRÜFUNG:
    SCHRIFTLICH/ MÜNDLICH/ PRAKTISCH
  • ZIELGRUPPE:

    HAUPT-, NEBEN- ODER EHRENAMTLICHE MITARBEITER IM RETTUNGSDIENST
    FSJ / BFD FÜR DEN EINSATZ IM RETTUNGSDIENST

  • VORAUSSETZUNGEN:

    MINDESTALTER 18 JAHRE
    KÖRPERLICHE UND GEISTIGE EIGNUNG (ÄRZTLICHES ATTEST)
    MITTLERER BILDUNGSABSCHLUSS ODER ABGESCHLOSSENE BERUFSAUSBILDUNG

  • VORQUALIFIKATION:
    ERFOLGREICH ABSOLVIERTER RETTUNGSSANITÄTERGRUND-LEHRGANG; ERFOLGREICH ABSOLVIERTES RETTUNGSDIENSTPRAKTIKUM (160 STD.) UND KLINIKPRAKTIKUM (160 STD.)
  • PRAKTIKUM:
  • ZERTIFIKAT:
    ABSCHLUSSZEUGNIS RETTUNGSSANITÄTER/-IN

Nach dem Rettungsssanitätergrundlehrgang geht es jetzt ans „Eingemachte“. Denn das nächste Ziel heißt: Rettungssanitäter/in. Hierfür müssen Sie vor diesem Lehrgang ein Klinik- und Rettungsdienstpraktikum (jeweils 160 Std.) absolvieren, um alle bereits erlernten medizinischen Routinemaßnahmen nun in der Praxis zu trainieren und zu vertiefen. Mit dem Abschluss– und Prüfungslehrgang folgt dann Ihre letzte Hürde auf dem Weg zum beurkundeten Rettungssanitäter (m/w), die Sie ganz bestimmt nehmen werden.

 


ANMERKUNGEN
Nach der erfolgreichen Absolvierung des Rettungssanitätergrundlehrgangs (160 Std.) sowie der geforderten Praktika (Klinik und Rettungsdienst, jeweils 160 Std.) können Sie sich für den Abschluss- und Prüfungslehrgang zum/zur Rettungssanitäter/-in anmelden. Im einwöchigen Abschluss- und Prüfungslehrgang werden die bisherigen Lehrinhalte durch ausgewählte Fallbeispiele nochmals vertieft und die Teilnehmer/-innen auf die finale Prüfung vorbereitet.
Bewertung:
( 47 Ratings )

Unsere Bürozeiten

Montag - Freitag / 08:30 Uhr - 13:30 Uhr & 14:30 Uhr - 16:00 Uhr
Samstag / 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Hotline - +49(0)89 7243411

© 2019 RDSM